Triathlon mit der Apple Watch (watchOS 9 beta Test)



watchOS 9 bringt eine Triathlon-Funktion mit, die tatsächlich beeindruckend gut funktioniert – ähnlich wie bei der Wahoo Rival: Die Sportarten werden automatisch erkannt, ebenso die Wechselzonen und -zeiten. Das bedeutet: Man muss nur zu Beginn Start und im Ziel Stopp drücken. Alles andere erledigt die AppleWatch automatisch.
Ich habe es zum Spaß beim kürzesten Triathlon der Welt einmal ausprobiert und konnte gleich eine PB erzielen. Die Disziplinen werden erstaunlich gut erkannt! Wenn man bedenkt, dass es sich nur um die Beta-Version von watchOS 9 handelt, ist das eine durchaus gelungene Funktion, die die Apple Watch auch für Triathleten interessant macht!

+ + + + + + +
Ich liebe Kreativität, Produktivität und Bewegung – geistig & körperlich
Wer noch mehr über mich wissen will, kann hier klicken:

Mein Lauf-Blog:

Instagram: @helmutjansen.laufrat
STRAVA: https://www.strava.com/athletes/5894311

mein anderer Kanal:
https://www.youtube.com/laufrat

#applewatch #watchos9 #triathlon

5 Comments

  1. Nettes Feature.
    In der Software nennen wir sowas "fire and forget"
    Also starten und dann einfach vergessen.
    Könnte ich gebrauchen. Dann hätte ich nicht, wie beim letzten tri, eine Wechselzeit von 38 min. 🙈
    Aber hat natürlich auch die Gefahr: was ist wenn er es falsch erkennt?

    Das war dann wohl ein super super super Sprint. 😂

  2. Super! 🙏 Cooles Feature ⚡️…schwups und schon ist Wahoos sein Alleinstellungsmerkmal wieder los😄 wenn sie jetzt noch in Sachen Laufleistung überzeugen kann, ist sie echt eine gute Wahl.